Sitzkissen

 Diese urige, alte Metallgartengarnitur begleitet uns schon 10 Jahre. Davor hat sie bestimmt 20 Jahre in dem Garten der Vorbesitzer gestanden. Ein britisches Modell, soweit wir wissen und ziemlich genau in dieser Form aber feuerverzinkt immer noch erhältlich. Wahnsinnig bequem.... Füße hoch!! Die alten verblichenen Sitzkissen taten ihren Dienst, die Optik war fragwürdig. IRGENDWANN wollten sie neu bezogen werden. Irgendwann ist momentan immer JETZT. 

Der Nähtag am 10.9. hier im Gemeindehaus war eine willkommene Gelegenheit, damit anzufangen. Dachte ich leichtsinnig, denn schnattern, gucken und mich als Gastgeber um die Rahmenbedingungen kümmern, nahmen fast meine ganze Zeit in Anspruch. Heike fragte im Stundenrhythmus: "und, wie weit bist Du?" ...gebügelt hatte ich schon.....und ein Sitzkissen (fast) zugeschnitten. :o) Aber das war auch eigentlich egal. Dieser Tag ging so friedlich und schön und leider viel zu schnell vorüber. Es sind kaum Bilder entstanden. War nicht so wichtig....das Gegenüber war viel wichtiger. Sie selbst hatte übrigens an dem Tag eine Zuckersüße Zick-zack-tasche genäht. Mit Hundis....auf Instagramm findet ihr ein paar Bilder mehr.


Gestern, als meine Männer auf Wunsch eines neuen Zehnjährigen durchs Phantasialand tobten....weil endlich auch er auf die BLACK MAMBA darf, nahm ich mir die Zeit für die Vollendung der Sitzkissen. Die nun, weil bereits Mitte Oktober, vermutlich direkt in den Keller wandern und sich dort auf den Sommer freuen. Schlaufen oben dran, zum aufhängen an der Wand. Vier unterschiedliche Farben, weil ich es einfach so schön fand und mich nicht entscheiden konnte. Die Decke mit den DutchLove-Stoffen hatte ich bereits hier *klick* vorgestellt. Die größere ist derzeit in Brandenburg und wärmt meine lieben Eltern.
Wir gehen jetzt noch etwas raus. Rad fahren oder Garten aufräumen oder Kastanien sammeln oder einen Tee in der hübschen Ecke genießen, bevor es zu Regnen beginnt....mal sehen. Durch die Herbstferien treiben.
Habt es hübsch!!



Kommentare

  1. Ach, die Sessel hab ich auch, aber nur gekaufte Kissen für die Sitzfläche. Du hast so schöne Herbstfarben gewählt und die sollen jetzt in den Keller? :-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Sitzecke. Und die Beerentöne gefallen mir sehr.
    Sieht richtig gemütlich aus und vielleicht gibt es ja noch ein paar warme Herbsttage?
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich warte noch drauf :D
      ...dieser Herbst ist leider nicht mehr soooo warm.
      LiebenGruß Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.