Dienstag, 19. August 2014

Schluß mit Lustig! ....die Arbeit ruft...

Nach fünf Wochen süßem Nichts-tun....also nichts-nähen, denn getan habe ich ne Menge, stehe ich in meinem Arbeitszimmer, drehe mich im Kreis und weiß nicht wo ich anfangen soll.....was ein übler Berg Arbeit sich angesammelt hat. Ganz langsam wurschtel ich mich da durch. Wer mal gucken mag, habe meinen InstagrammAccount aktiviert und poste dort die Kleinigkeiten bzw. gebe hin und wieder einen Einblick in mein (Arbeits-)Leben :o)

Ich schleppe momentan wäschekörbeweise Klamotten durchs Haus....sind gewachsen meine Jungs und ich trenne mich von Sachen, die ich mehr als 2 Jahre nicht mehr getragen habe. Diese Jeansweste war zu Schade für die Kleidersammlung und der Herr wollte immer mal einen ECHTEN Beutel, der nicht so schnell reißt....inzwischen machen wir sogar die größeren Wochenendeinkäufe zu viert zu Fuß. Und irgendwie trollt am Ende immer unser Obst über die Straße, weil eine der dünnen Stofftaschen das zeitliche gesegnet hat :o)

Entstanden ist eine sehr stabile Markttasche, durch die alten Armlöcher ganz bequem über die Schulter zu tragen. Seitentaschen und vordere Knopfleiste sind zugenäht. Alles sauber mit Schrägstreifen eingefaßt und die Schulterträger innen zusätzlich mit Gurtband verstärkt. Das war ein ganz fixes Projekt, perfekt um sich warmzunähen :o) ....das Bild ist nicht so gut, voll gefüllt und hingestellt ist sie ein bisschen....formlos. 

Morgen ist der erste Schultag nach den Sommerferien. Hach...seufz....es war echt schön! Ab jetzt heißt wieder früh aufstehen und los, los los....

Creadienstag und Upcycling Dienstag...ach nee, da ist noch Sommerpause! Nina, ich vermisse da etwas! :o)

...Old Jeans -new bag  eine LinkParty bei Astrid :o) sehr coole Ideen!

Kommentare:

  1. Genial..... zum einen die Idee aus einer alten Jeansweste eine Tasche zu nähen aber es sieht auch hammer aus.... entspricht ABSOLUT meinem Geschmack und deshalb: Daumen hoch.

    Sei lieb gegrüßt
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Großartig, eure upcycelte Markttasche!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du aber toll gemacht - ne Superidee!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Was für 'ne coole Idee.
    Mega.
    LG!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr originelle Tasche hast Du genäht. Jeansupcycling mach ich auch gerne.
    Auch ich dreh' mich gerade im Kreis ;-))
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Genau mein Stil ;-). Perfekte Einkaufstasche und mein Chaoskreativzimmer muss auch dringend aufgeräumt werden. Da können wir uns die Hand reichen ;-). Muss aber noch ein wenig warten ... LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Einfach Klasse.
    Die Tasche sieht Super aus.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist einfach super ♥ Da wird kein Obst mehr durch die Gegend kullern ;) Ich wünsch dir einen streßfreien Start in den heutigen Tag!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  9. Toll, perfektes Recycling :-) Hab im Moment auch viel Jeans angesammelt, da wäre so eine Tasche echt gut ...

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Watt? Nich so gut? Also, schon auf diesem Bild ist die Tasche der Ooooberhammer und ultramegamäßig schön! Ich bin ganz verliebt!

    Allerliebste Grüße,
    Kirstin
    www.kruemelmonsterag.de

    AntwortenLöschen
  11. Die Tasche ist ja vielleicht genial. Schade, habe meine Weste bei Frau Schmitz als Frack verarbeitet. Hätte besser auch eine Tasche daraus genäht, aber auf so eine tolle Idee komme ich natürlich nicht. LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :o) ....aber du kommst auf andere, wundervolle Ideen!
      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  12. Klasse! Ich liebe solche Jeans-Verwertungs-Geschichten. Die Idee ist toll.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...