Fußball...

 ....ist nicht wirklich mein Thema. Noch nie gewesen, was vermutlich daran lag, daß ich immer mit meinem großen Bruder Fußball spielen mußte. Blaue Schienbeine, aber er gewann trotzdem.  Meine Söhne schätzen meine Technik sehr und wählen lieber mich als Papa in ihre Mannschaft......aber Fußball gucken.....na gut, die Leckerchen eben.....die gibts aber auch woanders. WM gehört jedoch irgendwie zur Kultur. Bei der WM vor 8 Jahren stellte sich heraus, daß die Tore fielen, wenn ich gerade nicht hinsah.....außerdem bekam ich immer fast nen Herzkasper vor Aufregung. Ich wurde also ständig raus geschickt (zu dem Zeitpunkt schwanger, übernahm ich Fahrtdienste und Kinderbetreuung, ist so.) Einmal war ich sogar in einem Blumencenter einkaufen....hatte was von nem Horrorfilm: Totenstille, bis auf die Hörfunkübertragung der Deutschlandspiels, Mitarbeiter glotzten wie Zombies ins Leere, ich schlich durch die Hallen....hatte die allerbeste Auswahl und ganz viel Platz, so ganz alleine dort.....Ein Tor fiel und donnernder Jubel ertönte um mich herum.....gruselig.

Bei der WM vor 4 Jahren war meine Cousine ein paar Tage bei uns zu Besuch. Zu den Deutschlandspielen gönnten wir uns Erdbeerbowle, mmmhhh. ( Susi : Ich Drück Dich mal ganz dolle, ich vermisse Dich, Du schaffst das!!!) Irgendwann gesellten sich Nachbarinnen und Freundinnen dazu. Die Herren gucken, wir trinken Bowle, genießen die Stille im Garten. Spätestens wenn der Jubel ertönt drücken wir uns die Nasen an der Scheibe platt und gucken die Wiederholung :o) 

Ich habe kein Bowlegefäß, das ist ein Glaszylinder in dem sonst ne Kerze steht *räusper* aber seit gestern hab ich nen Insektenschutz :o) Schleiernessel schön heiß waschen, bügeln, Kreisrund ausschneiden, schmal säumen, alte Schrankspitze ( die war in diesem Schrank, ein hübsches handgearbeitetes Stück) und Omas alte Perlenkette von Hand angenäht. So fliegt das Stöffchen garantiert nicht weg. Der Druck nach einer Anleitung von hier.....die Technik hatte ich bereits an der pink Schneeflocke probiert. Mein Tip : nur das Papier darf mit dem Lösungmittel in Berührung kommen, nicht der Stoff!!! Ich reibe die Druckerschwärze mit einem alten Löffelrücken durch und ARBEITE DRAUßEN!!!!

Ein Creadienstag-Projekt und Upcycling, indeed!

Die Übertragung der gedruckten Elemente ist diesmal überraschend gut gelungen.
Haarscharfes Krönchen :o)


PS.: Die Bowle diesmal Wassermelone-Basilikum, ich arbeite noch am Rezept....diese war nicht soooo gut.
PPS.: Alkohol unter der Woche und dann noch vor 20 Uhr.....normalerweise NEIN!!
PPPS.: Miau, mein Kopf!...Schlaaaand . Yeah!!!



Kommentare

  1. Leeecker, Erdbeerbowle! Und die Abdeckung ist super cool! Schöne Idee...
    Liebe Grüße
    Liska

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste bei deinem Post grade sehr lachen... witzige Geschichte :o) Der Insektenschutz ist wunderschön v.a. mit der Perlenkette...toll.
    PS: Alkohol unter der Woche und dann noch vor 20 Uhr ist während der WM erlaubt ;o)
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich geschrieben!
    Und wenn Du ein brauchbares Rezept zusammen gemixt hast, dann freu ich mich, wenn Du es postest!
    Diese Druckübertragung geht aber nur wenn man einen Laserdrucker hat oder funktioniert das auch mit Tintenstrahl-Modellen?
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möglicherweise sollte man einfach Wassermelone mit Honigmelone ersetzten....:)
      Im Prinzip sollte das mit allen Druckern funktionieren, Du musst nur das richtige Lösungsmittel für die Tinte finden, oder! Bei Tintenstrahlern kann man doch auch den Stoff direkt bedrucken. Das macht mein Laserdrucker nicht!
      LiebenGruß

      Löschen
  4. Das ist ja ne voll schöne Idee!
    Perfekt wir diese an sich schon tolle Idee durch den Aufdruck!!
    Jetzt hoffe ich nur, dass Omas Perlen keine echten Perlen sind, oder?
    ;-))
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich echt erstmal gegoogelt.....und irgendwann platzte ein Stück Lack ab :)
      Nix echt!
      LiebenGruß

      Löschen
  5. Originelle Abdeckung und die Idee, mit Freundinnen Erdbeerbowle zu schlürfen während die Jungs Fussball kucken, mache ich mir zu eigen :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deine lieben Worte auf meinem Blog :-) Oh wie interessant... Wassermelone mit Basilikum! Das muss ich ausprobieren :-)
    Die Fische sind übrigens doch etwas schwer, aber der Silchfaden hält sie super. Das Wetter war die letzten Tage doch recht windig bei uns und sie hängen noch :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  7. OOh das klingt ja echt gemütlich!
    :-)
    Darf ich auch kommen?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hast du schon Mal Lavendelöl vesucht? Scheint besser zu riechen als dieses Lösungsmittel... Philuko hat das daneulich probiert: http://philuko.blogspot.de/2014/06/diy-lavendeldruck.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      vielen Dank für den Tip. Ich kannte die Technik und den Blog auch noch nicht....manchmal muß man mit der Nase drauf gestoßen bekommen. :o) Ich stelle mir diese Variante für Kissen und Duftsäckchen sehr schön vor. Jedoch glaube ich auch, daß die fettlöslichen Aromen vom Lavendel ziemlich penetrant sein können und das feine BasilikumAroma in der Bowle verdrängen können....oder jegliche andere Aromen. Ich benutze ein leicht flüchtiges Lösungsmittel aus dem Baumarkt. Nach dem Übertragen der Farbe trocknet es ganz schnell durch und ich wasche den Stoff nochmal aus. Der Stoff riecht jetzt also absolut neutral.
      LiebenGruß von Sandra

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
Aufgrund der derzeit wieder vermehrt auftretenden Spambelästigungen mußte ich die Sicherheitsabfrage aktivieren.